Sonntag, 19. Oktober 2014

Urlaub an der Ostsee Herbst 2014/ Naturgefühle

Dies hier wird der letzte Post zu meinem Urlaub in den Herbstferien. An einem der letzten Abende, war ich mit meinem Papa abends an einem Waldstück, vor dem eine riesige freie Wiese lag. Dort haben wir uns auf einen Hochsitz gesetzt(mitErlaubnis), um Kraniche zu beobachten. Meine Eltern sind sehr Kranich vernarrt (:D) und an diesem Abend hat mein Papa mich auch etwas in seinen Bann gezogen:D. Wir sind dagegen 6 auf den Hochsitz gestiegen. Von dort aus haben wir dann einen wirklich schönen Sonnenuntergang beobachtet, der Himmel sah wirklich grandios aus! Während es dann langsam dunkler wurde, kam der Nebel immer weiter über die Wiesen gekrochen. Der Nebel war so hoch und dicht, und ich vollkommen fasziniert. Im Hintergrund hatte man schon die ganze Zeit Kraniche und Enten gehört. Nachdem ich mit dem Objektiv von meinem Papa den Sonnenuntergang fotografieren durfte, und mein Papa: „Da kommen die Ersten“ gerufen hat, sah man dann riesige Schwärme von Kranichen über den Wiesen und Wäldern kreisen. teilweise sind Kraniche und auch Gänse direkt über uns hergeflogen! Später haben sie sich dann auf einer Wiese niedergelassen, im Nebel versunken.

Auch wenn ich mittlerweile nicht mehr so ganz die Faszination an den Kranichen teile, da wir jedes Jahr welche sehen, war ich an diesem Abend doch sehr begeistert und teilweise sprachlos. Dieses Zusammenspiel von Sonnenuntergang, Nebel und tausenden von Kranichen war doch sehr sehr toll.

Mir sind sogar ein paar Fotos gelungen, auf die ich auch recht stolz bin. Seht sie euch an, und sagt mir, wie sie euch gefallen:)













Kommentare:

  1. Wow die Bilder sind echt schön ^^

    Liebe Grüße
    petite fabéli

    AntwortenLöschen
  2. richtig richtig schöne Fotos! Hast du Instagram? :)

    Würd mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust hehe :)
    Liebe Grüße, Michelle
    www.moment-poesie.blogspot.com

    AntwortenLöschen